Teamarbeit. Texte gemeinsam schreiben

Texte in beruflichen Kontexten sind oft das Ergebnis von Teamwork: Wir diskutieren vorher die Inhalte, besprechen die Entwürfe oder schreiben die Texte direkt zusammen. Selten gelingen solche Prozesse jedoch reibungsfrei.

Zum einen treffen unterschiedliche Schreibtypen aufeinander: Die einen wollen beispielsweise erst schreiben und dann die Struktur diskutieren; die anderen brauchen erst eine genaue Struktur, ehe sie mit dem Schreiben beginnen können.

Zum anderen zwingen Texte zu Entscheidungen – beispielsweise über Inhalte, Strukturen, Positionen, Stile oder die Interpretation von Ergebnissen. Differenzen, die zuvor im Team eine etwas nebelige, aber friedliche Koexistenz pflegen durften, müssen plötzlich verhandelt und eindeutig gelöst werden.

In dem Workshop erfahren Sie, wie Sie die gemeinsame Textproduktion so organisieren und gestalten können, dass unterschiedliche Herangehensweisen unter einen Hut passen und das gemeinsame Schreiben einen echten Mehrwert bewirkt.

Hierzu gehören

  • Wissen über individuelle Schreibabläufe,
  • ein Verständnis für die Funktionsweise des jeweiligen Teams,
  • kollegiale Moderationstechniken bei Entscheidungsfindungen und
  • Methoden des strukturierten (Text-)Feedbacks für eine konstruktive, wertschätzende Gesprächskultur.


Zielgruppe: Menschen, die im Team schreiben bzw. solche Teams moderieren.

Zeiten: Di. 17-20 Uhr, Mi. 10-16 Uhr

Auch als In-House-Seminar buchbar.

Beginn: Datum, Uhrzeit 10.10.2017, 17:00
Ende: Datum, Uhrzeit 11.10.2017, 16:00
Teilnehmer*Innen max. 8
Preis 160 € inkl. Kaffee, Tee
Ort
schreibraum.ms
Hochstraße 2, 48151 Münster, Deutschland
schreibraum.ms
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
160,00€ 8
Diese Veranstaltung teilen: