Weiterbildung: Schreibimpulse in Online-Beratungen

„Schreibe einen Brief an Corona. Er kann z. B. so beginnen: Hallo Corona, was ich dir jetzt echt mal sagen möchte ...“.

Solche 10-Minuten-Schreibimpulse lassen sich wunderbar in Beratung und Coaching einsetzen. Und die gute Nachricht ist: Sie funktionieren auch problemlos in Online-Settings, wenn andere Methoden gar nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können. Schreiben ist ein Instrument, um Reflexionen anzuregen und Klärungsprozesse in Gang zu setzen. Es ermöglicht den Klient*innen, sich auf sich selbst zu fokussieren, zur Ruhe zu kommen, Gedanken zu sortieren und den eigenen Gefühlen Raum zu geben. Schreibimpulse eignen sich z. B. zum Ankommen, zur Vorbereitung der Auftragsklärung, für den Einstieg in ein neues Thema oder zum Abschluss eines Gesprächs.

In der Weiterbildung probieren wir erste Schreibimpulse aus, bei denen Sie die Grundprinzipien dieser Form des Schreibens kennenlernen und erfahren, wie diese (online) angeleitet und eingesetzt werden können. Mit diesem Fundament entwickeln wir gemeinsam und im Austausch passende Schreibimpulse für Ihre jeweiligen Online-Settings. Wir überlegen, welche Ihrer bisherigen Methoden sich in Schreibimpulse übersetzen lassen können und für welche Phasen eines Gesprächs sich das Schreiben als Methode anbietet.

Der Workshop findet online über das Meeting-Tool Zoom statt. Sie benötigen eine stabile Internetverbindung sowie Video/Audio.

Zielgruppe: Menschen, die Einzelpersonen, Paare oder Kleingruppen beraten und/oder coachen

Beginn: Datum, Uhrzeit 11.09.2020, 15:00
Ende: Datum, Uhrzeit 11.09.2020, 18:30
Teilnehmer*innen max. 6
Anmeldefrist 04.09.2020, 23:00
Preis 75 €
Ort online