Symbol kreatives SchreibenKreatives Schreiben ist eine wunderbare Möglichkeit, einen Zugang zur eigenen Stimme zu finden, der Phantasie freien Lauf zu lassen, die eigene Geschichte oder die der Familie auszugraben und Formen zu erkunden, das Eigene zu verschriftlichen. Für mich steht dabei der Spaß am Schreiben ebenso wie das Teilen und gemeinsame Zelebrieren der Texte im Vordergrund. Deshalb findet diese Form des Schreibens immer in einem bewertungsfreien Raum mit einer unterstützenden Feedbackkultur statt. Und Schreiben heißt hier nicht nur, den Stift in die Hand zu nehmen, sondern mit visuellen und haptischen Methoden alle Sinne anzusprechen und sich so neue Freiräume im Schreiben zu erobern.

08
Jul
2019

Textmeilen. Schreibtreff mit Friendly Feedback

08.07.2019 16:30 -19:30
36 €

Losschreiben, stärkendes Feedback einsammeln, Texte mitnehmen!

» Danke für 3 Stunden KreativRAUM bei den Textmeilen: Gedanken schweifen lassen, ‚weniger müssen‘, Impulse finden, drauflosschreiben. Nicht zu vergessen: Friendly Feedback in der Kleingruppe - toll! :c) «

Katrin Röntgen, Coaching & Prozessbegleitung, www.katrinroentgen.de

Mit den monatlichen Textmeilen bringen Sie Ihre Schreibprojekte voran. Nach einem motivierenden Einstieg schreiben Sie in der ersten Hälfte der Zeit an Ihren individuellen Texten, in der zweiten Hälfte geben wir uns Friendly Feedback auf die frischen Texte (20 min. pro Person).

Einen Text schreiben und direkt vorlesen? Niemals. Der Text muss schon nahezu perfekt sein, ehe ihn andere lesen dürfen. Oder doch nicht? Statt alleine so lange an einem Text zu feilen, bis wir ohnehin nichts mehr ändern möchten, hilft uns Friendly Feedback auf gerade erst geschriebene Texte ungemein, um Klärungsprozesse abzukürzen und schneller zu erkennen, was wir sagen möchten.

Willkommen sind alle, die beruflich oder privat, sachlich oder kreativ an ihren Texten arbeiten. Dies können Artikel, Anträge, Dokumentationen, Blogbeiträge und Texte für die eigene Webseite sein, ebenso wie kreative, literarische und biografische Texte.

Was ist Friendly Feedback? Lesen Sie mehr dazu in meinem Blogbeitrag.

Inspiriert von der Schreibfabrik von Judith Wolfsberger, https://www.writersstudio.at/

Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

02
Sep
2019

Textmeilen. Schreibtreff mit Friendly Feedback

02.09.2019 16:30 -19:30
36 €

Losschreiben, stärkendes Feedback einsammeln, Texte mitnehmen!

» Danke für 3 Stunden KreativRAUM bei den Textmeilen: Gedanken schweifen lassen, ‚weniger müssen‘, Impulse finden, drauflosschreiben. Nicht zu vergessen: Friendly Feedback in der Kleingruppe - toll! :c) «

Katrin Röntgen, Coaching & Prozessbegleitung, www.katrinroentgen.de

Mit den monatlichen Textmeilen bringen Sie Ihre Schreibprojekte voran. Nach einem motivierenden Einstieg schreiben Sie in der ersten Hälfte der Zeit an Ihren individuellen Texten, in der zweiten Hälfte geben wir uns Friendly Feedback auf die frischen Texte (20 min. pro Person).

Einen Text schreiben und direkt vorlesen? Niemals. Der Text muss schon nahezu perfekt sein, ehe ihn andere lesen dürfen. Oder doch nicht? Statt alleine so lange an einem Text zu feilen, bis wir ohnehin nichts mehr ändern möchten, hilft uns Friendly Feedback auf gerade erst geschriebene Texte ungemein, um Klärungsprozesse abzukürzen und schneller zu erkennen, was wir sagen möchten.

Willkommen sind alle, die beruflich oder privat, sachlich oder kreativ an ihren Texten arbeiten. Dies können Artikel, Anträge, Dokumentationen, Blogbeiträge und Texte für die eigene Webseite sein, ebenso wie kreative, literarische und biografische Texte.

Was ist Friendly Feedback? Lesen Sie mehr dazu in meinem Blogbeitrag.

Inspiriert von der Schreibfabrik von Judith Wolfsberger, https://www.writersstudio.at/

07
Sep
2019

Einfach gute Geschichten schreiben!

07.09.2019 10:00 -17:00
90 €

Am Vormittag beleuchten wir gemeinsam die Eckpfeiler von guten Geschichten: Was macht sie so erfolgreich? Welche Regeln gibt es für eine logische Struktur, eine spannende Geschichte und eine gute Wortwahl? Und muss man die Regeln wirklich immer einhalten?

Den Nachmittag verbringen wir dann mit euren Geschichten. Wir besprechen, welche Stellen uns besonders gut gefallen und wo wir noch Fragen haben oder Verbesserungspotenzial sehen. Aber auch allgemeine Fragen rund ums Texten und Veröffentlichen kommen nicht zu kurz.
Am Ende des Tages werden alle bestärkt und motiviert nach Hause gehen, um mit frischem Schwung weiterzuschreiben.

Bitte bis zum 30.08.19 bei der Kursleitung (k.angenent@posteo.de) in digitaler Form einreichen: Einen Romananfang oder eine Kurzgeschichte von maximal fünf Normseiten (Normseite = 1500 Zeichen inkl. Leerzeichen). Dieser Text wird vorab an alle Teilnehmenden verschickt. Bitte bis zum Workshop die Texte der anderen lesen!

 

Dozentin: Katja Angenent

Die studierte Germanistin verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im kreativen Schreiben. Sie veröffentlicht in Anthologien und Zeitschriften. Aktuelle Projekte umfassen Romane, Sachbücher und Short Stories. Ihr Band mit Kurzgeschichten, Die alte Freundin Dunkelheit, ist 2018 erschienen.

https://katjaschreibt.de

https://www.subkultur.de/edition/shop/2738/

 

29
Sep
2019

Impulstag Kreatives Schreiben

29.09.2019 10:00 -16:00
85 € (inkl. MwSt.), inklusive Knabbereien, Getränken und einer Materialmappe

An den Impulstagen gibt es eine bunte Mischung aus Schreibanregungen, denn wir nehmen es wortwörtlich: Wir sind kreativ und wir schreiben – unterschiedlichste Textformen. Durch verschiedene Ideenlieferanten entstehen Textanfänge, Skizzen und Miniaturen. Je nach Gruppe und Wünschen gibt es auch Informationen über den Literaturmarkt und zu Schreibtechniken wie Dialogen oder Figurengestaltung. Die Inspirationen sind jedes Mal andere, sodass auch Wiederholungstäter*innen auf ihre Kosten kommen.

Für alle, die absolut neu ins kreative Schreiben einsteigen möchten, bestens geeignet – und auch Erfahrene profitieren von diesem Textperimentiertag. Sich einfach mal bewusst ein paar Stunden am Stück Zeit nehmen zum Schreiben, mit anderen im Raum die kreative und inspirierende Atmosphäre genießen und ermutigende Rückmeldungen erhalten.

Dozentin: Maike Frie, Münsters Schreibwerkstatt

Rückfragen: frie@skriving.de

In Kooperation mit dem Schreibraum Münster

30
Sep
2019

Textmeilen. Schreibtreff mit Friendly Feedback

30.09.2019 16:30 -19:30
36 €

Losschreiben, stärkendes Feedback einsammeln, Texte mitnehmen!

» Danke für 3 Stunden KreativRAUM bei den Textmeilen: Gedanken schweifen lassen, ‚weniger müssen‘, Impulse finden, drauflosschreiben. Nicht zu vergessen: Friendly Feedback in der Kleingruppe - toll! :c) «

Katrin Röntgen, Coaching & Prozessbegleitung, www.katrinroentgen.de

Mit den monatlichen Textmeilen bringen Sie Ihre Schreibprojekte voran. Nach einem motivierenden Einstieg schreiben Sie in der ersten Hälfte der Zeit an Ihren individuellen Texten, in der zweiten Hälfte geben wir uns Friendly Feedback auf die frischen Texte (20 min. pro Person).

Einen Text schreiben und direkt vorlesen? Niemals. Der Text muss schon nahezu perfekt sein, ehe ihn andere lesen dürfen. Oder doch nicht? Statt alleine so lange an einem Text zu feilen, bis wir ohnehin nichts mehr ändern möchten, hilft uns Friendly Feedback auf gerade erst geschriebene Texte ungemein, um Klärungsprozesse abzukürzen und schneller zu erkennen, was wir sagen möchten.

Willkommen sind alle, die beruflich oder privat, sachlich oder kreativ an ihren Texten arbeiten. Dies können Artikel, Anträge, Dokumentationen, Blogbeiträge und Texte für die eigene Webseite sein, ebenso wie kreative, literarische und biografische Texte.

Was ist Friendly Feedback? Lesen Sie mehr dazu in meinem Blogbeitrag.

Inspiriert von der Schreibfabrik von Judith Wolfsberger, https://www.writersstudio.at/

28
Okt
2019

Textmeilen. Schreibtreff mit Friendly Feedback

28.10.2019 16:30 -19:30
36 €

Losschreiben, stärkendes Feedback einsammeln, Texte mitnehmen!

» Danke für 3 Stunden KreativRAUM bei den Textmeilen: Gedanken schweifen lassen, ‚weniger müssen‘, Impulse finden, drauflosschreiben. Nicht zu vergessen: Friendly Feedback in der Kleingruppe - toll! :c) «

Katrin Röntgen, Coaching & Prozessbegleitung, www.katrinroentgen.de

Mit den monatlichen Textmeilen bringen Sie Ihre Schreibprojekte voran. Nach einem motivierenden Einstieg schreiben Sie in der ersten Hälfte der Zeit an Ihren individuellen Texten, in der zweiten Hälfte geben wir uns Friendly Feedback auf die frischen Texte (20 min. pro Person).

Einen Text schreiben und direkt vorlesen? Niemals. Der Text muss schon nahezu perfekt sein, ehe ihn andere lesen dürfen. Oder doch nicht? Statt alleine so lange an einem Text zu feilen, bis wir ohnehin nichts mehr ändern möchten, hilft uns Friendly Feedback auf gerade erst geschriebene Texte ungemein, um Klärungsprozesse abzukürzen und schneller zu erkennen, was wir sagen möchten.

Willkommen sind alle, die beruflich oder privat, sachlich oder kreativ an ihren Texten arbeiten. Dies können Artikel, Anträge, Dokumentationen, Blogbeiträge und Texte für die eigene Webseite sein, ebenso wie kreative, literarische und biografische Texte.

Was ist Friendly Feedback? Lesen Sie mehr dazu in meinem Blogbeitrag.

Inspiriert von der Schreibfabrik von Judith Wolfsberger, https://www.writersstudio.at/

01
Nov
2019

2. Kreativer Schreibmarathon Münster

495 €
Textmeilen über Textmeilen
Vom 1. bis 30. November 2019 findet der 2. Kreative Schreibmarathon in Münster statt!

 

» Fundiertes Wissen erhalten, Zeit zum Schreiben finden und Gleichgesinnte treffen: das war großartig beim 1. Kreativen Schreibmarathon Münster. Mit weiteren Teilnehmerinnen habe ich anschließend eine Schreibgruppe gegründet. Seitdem hat mein Romanprojekt richtig Fahrt aufgenommen. «

Nora

Da der 1. Kreative Schreibmarathon in Münster so gut angekommen ist, gibt es im November 2019 die zweite Auflage: Wir schreiben mit euch durch den November – damit das literarische Schreibprojekt, mit dem ihr schon immer mal starten, weitermachen oder endgültig abschließen wolltet, endlich die Aufmerksamkeit erhält, die es verdient.

Aber auch, wer sich allgemein für das kreative oder literarische Schreiben interessiert, aber bisher keine oder kaum Berührungspunkte damit hatte, ist herzlich eingeladen. Vorkenntnisse sind für die Teilnahme am Kreativen Schreibmarathon nämlich nicht nötig.

Passend zum NaNoWriMo (National Novel Writing Month), der von den USA ausgehend jedes Jahr im November tausende Menschen dazu bringt, ihr Schreibprojekt voranzutreiben, gibt es einen ganzen Monat lang im Schreibraum Münster verschiedene Workshops, Schreibzeiten und Friendly Feedback.

Und nein, um die ganze Zeit dabeizusein, musst du dir keinen Urlaub nehmen, denn die Kurse finden am Wochenende statt. Für die tägliche Dosis Motivation sorgt ein extra abgestimmter E-Mail-Service.

Termine:

Workshops, jeweils 10–13 Uhr: Fr.–So., 1.–3.11., So., 10.11., So., 17.11. und So. 24.11.2019

Schreibzeiten, jeweils 14–18 Uhr: Fr.–So., 1.–3.11., So., 10.11., So., 17.11. und So. 24.11.2019

Lesetraining: Sa., 30.11.19, 10–12 Uhr

Abschlusslesung: Sa., 30.11., ab 18 Uhr

Leitung: Eva-Maria Lerche, Maike Frie und Katja Angenent

Ihr könnt euch hier für das Gesamtpaket anmelden. Direkt im Kalender könnt ihr jeden Workshop und jede Schreibzeit einzeln buchen. Dort findet ihr auch Details zu den einzelnen Workshops. Die tägliche E-Mail mit Schreibtipps, Lesetraining und Abschlusslesung gibt es für alle, die sich zu mindestens einer Veranstaltung angemeldet haben.

Beiträge

  • 60 € pro Workshop
  • 40 € pro Schreibzeit mit Friendly Feedback

Rabatte

  • 90 € pro Tag (Workshop und Schreibzeit)
  • 495 € für alle Workshops und Schreibzeiten

 Das komplette Programm könnt ihr euch hier herunterladen.

Programm Schreibmarathon 2019 (pdf)

01
Nov
2019

Ideen & Plot

01.11.2019 10:00 -13:00
60 €

"Ich schreibe über ..." Ideen sammeln und Plot entwickeln

Geschichten, die neugierig machen, fallen nicht vom Himmel, aber liegen oft genug auf der Straße. Sie müssen nur noch aufgehoben und nach Hause gebracht werden!

In diesem Workshop sammeln wir im ersten Teil mit kreativen Impulsen Ideen und Material für Kurzgeschichten und Buchprojekte. Im zweiten Teil lernt ihr Techniken kennen, mit denen ihr eure Gedanken strukturieren und einen überzeugenden Plot entwickeln könnt. Hier könnt ihr ausprobieren, welche Vorgehensweisen zu euch und euren Texten passen: eher eine ganz genaue Struktur austüfteln, der ihr dann im Schreiben folgt? Oder eher erstmal drauflos schreiben und die Struktur im Schreiben selbst schaffen? Beides funktioniert, wenn ihr wisst, welche Techniken zu welchem Schreibtyp passen.

Wenn ihr noch gar nicht wisst, was ihr schreiben möchtet, könnt ihr hier starten. Wenn ihr schon Ideen für ein Schreibprojekt habt, könnt ihr hier eure Planungen überprüfen und verfeinern.

Workshopleitung

Eva-Maria Lerche arbeitet seit 2008 als Schreibtrainerin und Schreibcoachin. 2017 hat sie den Schreibraum Münster eröffnet, um einen Ort zu schaffen, an dem die inneren Kritiker draußen bleiben müssen. Ihr Schwerpunkt ist der Prozess des Schreibens: Wie lässt sich Struktur in die Ideen bringen? Wie kommen die Gedanken vom Kopf auf das Papier? Was hilft bei Schreibblockaden? Warum ist Friendly Feedback das schönste Geschenk?

01
Nov
2019

Marathon-Schreibzeit

01.11.2019 14:00 -18:00
40 €

Bei den Schreibzeiten während des Schreibmarathons könnt ihr direkt umsetzen, was ihr aus den Workshops am Vormittag mitgenommen habt oder einfach dort weiterschreiben, wo ihr steht.

Kaffee und Tee, Obst und Kekse sorgen für die nötige Gemütlichkeit, wenn ihr an den Tischen, im Sessel, auf beweglichen Hockern oder am Stehpult Textmeile für Textmeile zurücklegt.

Jede Schreibzeit beginnt mit einem inspirierenden Schreibimpuls und endet mit einer Friendly-Feedback-Runde und Applaus, bei dem ihr auch eure Marathon-Sprinter*in weiter Richtung Ziellinie rücken dürft.

02
Nov
2019

Lebendige Figuren

02.11.2019 10:00 -13:00
60 €

Gut entworfen ist halb geplottet: Lebendige Figuren erfinden

Lesenswerte Geschichten verfügen nicht nur über einen spannenden Plot, sondern auch über facettenreiche Figuren. Warum die Figuren in einer Geschichte genauso wichtig sind wie die Story und wie sich anhand von lebendigen Figuren Themen und Geschichten finden lassen, das zeigt dieser Workshop anhand vieler praktischer Beispiele.

Workshopleitung: Katja Angenent

Die studierte Germanistin verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im kreativen Schreiben. Sie veröffentlicht in Anthologien und Zeitschriften. Aktuelle Projekte umfassen Romane, Sachbücher und Short Stories. Ihr Band mit Kurzgeschichten: Die alte Freundin Dunkelheit, ist gerade erschienen.

https://www.katjaschreibt.de/